Reglement

1

DEAF BERGLAUFCUP

ist eine Rennserie für Gehörlose.

Teilnahmeberechtigt sind alle Gehörlose, mit oder ohne Vereinszugehörigkeit.

Einzige Voraussetzung ist:

  • dass jeder auf eigene Gefahr teilnimmt
  • dass jeder selbst bewusst ist, dass er gesund ist, um teilnehmen zu können
  • dass jeder für Unfälle vor, während und nach dem Rennen selbst verantwortlich ist
  • dass dem Veranstalter keinen Anspruch für alle Fälle behoben werden kann

Pro Jahr gibt es 3 Rennen in 3 verschiedenen Orten.

Jeder Verein kann sich gegen Jahresende bei Martin Larch um die Ausrichtung eines der Rennen bewerben.

2

ANMELDUNG:

Die Anmeldung muss spätestens 1 Woche vor dem Rennen erfolgen:

Meldungen an den Veranstalter und zu Kenntnis an Martin Larch:

Mail: martin.larch66@gmail.com

3

STARTGEBÜHR:

Die Höhe der Startgebühr wird dem Veranstalter überlassen. Je nachdem, mit oder ohne Essensgutschein, Teilnahmepräsent usw.

4

KATEGORIEN (für Jahr 2017):

  • Damen I -       1992 und jünger (nur bei mehr als 5 Teilnehmer)  
  • Damen II  -     1973-1991 bzw. jünger
  • Damen III -     1972 und älter
  • Herren I -        1983 und jünger
  • Herren II –      1982-1968
  • Herren III –     1967 und älter

5

PUNKTE FÜR DIE GESAMTWERTUNG:

100 Punkte (1.Platz)

  85 (2.)

  75 (3.)

  68 (4.)

  63 (5.)

  60 (6.)

  57 (7.)

  55 (8.)

  53 (9.)

  51 (10.)

  50 (11.), 49 (12.), 48 (13.), 47 (14.), 46 (15.), 45 (16.) ………..

6

PREISE:

Die Art der Preise wird dem Veranstalter überlassen. Sachpreise sind Pokale vorzuziehen. Starterpaket wäre auch nicht schlecht.

7

REGLEMENT:

  • Das Führen von Stöcken ist nicht erlaubt. Wer Stöcke benützt, kommt zur Kategorie "Wanderer"
  • Das Benützen einer Hörhilfe jeglicher Art (Hörgerät, CI, usw.) während dem Rennen ist nicht erlaubt, andernfalls droht die Disqualifikation.